UPGRADE FÜR IAPA TRAINER (TA) ZUM AUSBILDER FÜR TOPROPE BELAYER

Wenn Du die nächste Stufe zum Trainer erklimmen möchtest, der auch Toprope Belayer ausbilden und zertifizieren kann, dann ist dies Dein Aufbau-Kurs.
Als IAPA-Trainer und guter Ausbilder musst Du nicht nur die Hardskills beherrschen, sondern diese auch angemessen vermitteln können.
Ziel dieses Aufbau-Kurses ist es daher, die Grundlagen der Arbeit an Toprope-Stationen zu kennen und diese entsprechend zu lehren, um Toprope Belayer in der eigenen Anlage sicher und nach dem neusten Stand der Technik ausbilden zu können.

In der zweitägigen Fortbildung erhältst Du die Fähigkeiten und die Zertifizierung, um in der eigenen Anlage neben IAPA-Betreuern und -Rettern auch Toprope Belayer ausbilden zu können.

Aufgrund der inhaltlichen Überschneidung mit dem TA/SMA Update, wird der erste Kurstag gemeinsam mit den IAPA TA/SMA Update'lern stattfinden. Der 2. Tag ist nur noch für die Trainer-Upgrade Teilnehmer.

 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Zertifizierter "IAPA-Trainer"
  • Nachweis über Erste Hilfe (9 UE) bzw. "IAPA Paper zur G41 und dem Erste-Hilfe-Kurs" ausfüllen.
  • Der Ausbildungsteilnehmer beherrscht die Sprache, mit der im Abenteuerpark hauptsächlich gearbeitet wird - in Wort und Schrift.
  • Der Ausbildungsteilnehmer zeigt keine Anzeichen für den Missbrauch von Rauschmitteln.
  • Der Ausbildungsteilnehmer ist im Allgemeinen in guter körperlicher und geistiger Verfassung.

Inhalte der Ausbildung:

  • Grundsätzliche Betriebsabläufe
  • Umfangreiche Kenntnisse über die verwendeten Fremdsicherungssysteme in der Anlage
  • Sicherungstechniken für Toprope-Stationen (V-, N- und M-Sicherungen)
  • Beaufsichtigungsstufen und verbale Interventionstechniken
  • Kommunikation und Umgang mit Kletterern und Sicherungskette
  • Präsentation von Informationen und Instruktionen
  • Material- und Knotenkunde
  • Material- und Sicherheitseinweisungen für Teilnehmer
  • standardisierten Rettung aus einem Toprope System
  • Fähigkeit der selbstständigen Lehrtätigkeit