IAPA QUALITÄTSSIEGEL "SAFE PARK"

 

Was ist das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK?

Das IAPA Qualitätssiegel ist das Gütesiegel der IAPA und zertifiziert den Abenteuerpark/ Hochseilgarten, dass ein Sachverständiger die Bauweise und das Sicherungssystem überprüft hat, die Anlage den neuesten Stand der Technik aufweist, die Anlage eine moderne und überprüfte sicherheitstechnische Ausrüstung und persönliche Schutzausrüstung sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Risikominderung bietet.

Wofür wird das IAPA Qualitätssiegel benötigt?

IAPA-begleitete Abenteuerparks verpflichten sich zur Erfüllung der europäischen Norm EN 15567 für Seilgärten und zur Einhaltung der verbandseigenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards - das sollten unbedingt auch die Gäste erfahren!
Die Auszeichnung SAFE PARK steht für Qualität und Sicherheit. Das IAPA Qualitätssiegel kann werbewirksam in der Anlage angebracht werden und stärkt das Vertrauen der Gäste in die Anlage. Auf dem Siegel ist ein QR Code eingepflegt, über den die Gäste weitere Informationen zum Qualitätssiegel und dem entsprechenden Park bekommen.

Wer ist berechtigt, das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK zu beantragen?

Alle Betreiber von Abenteuerparks/ Hochseilgärten (IAPA Mitglieder und Nicht-Mitglieder), die die Kriterien erfüllen.

Was ist der Unterschied zwischen dem IAPA INSPECTION Zertifikat und dem IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK?

Sowohl das IAPA INSPECTION Zertifikat als auch das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK zertifizieren dem Seilgarten, dass ein Sachverständiger die Inspektion gemäß EN 15567 durchgeführt hat.

Das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK kann in einem zweiten Schritt beantragt werden. Zusätzliche Voraussetzungen zum Erhalt des Siegels sind 1. die Ausbildung und Zertifizierung aller Mitarbeiter durch einen IAPA zertifizierten Trainer und 2. den in der Anlage tätigen IAPA zertifizierten Sicherheitsmanager.

Kriterien für die Vergabe des IAPA Qualitätssiegels SAFE PARK

  • Der Seilgarten wird normkonform nach EN 15567 betrieben und entspricht den aktuellen IAPA Standards.
  • Es sind mindestens zwei Rettungssysteme in dem Seilgarten vorhanden.
  • Es werden Einzelsicherungssysteme der Klasse C - E zur Sicherung in der Höhe verwendet.
  • Eine jährliche Kontrolle der PSA durch einen PSA Sachkundigen liegt dokumentiert vor.
  • Alle Mitarbeiter/innen sind durch einen IAPA Trainer ausgebildet und zertifiziert und in der Anlage ist ein IAPA-ausgebildeter Sicherheitsmanager tätig.
  • Eine "Inspektion vor Inbetriebnahme" liegt für alle nach 2008 gebauten Teile der Anlage vor.
  • Ein Nachweis der regelmäßig durchgeführten "operativen Inspektionen" und der regelmäßig durchgeführten "regelmäßig wiederkehrenden Inspektion" liegt vor.
  • Eine aktuelle Baumkontrolle liegt vor (wenn Bäume als Tragwerk verwendet werden).
  • Die Anlage ist nach dem Inspektionsbericht der "jährlich wiederkehrenden Inspektion" frei von sicherheitsrelevanten Mängeln.
  • Eine Unfalldokumentation ist vorhanden.
  • Eine Rettungsdokumentation (wie oft wurde gerettet) liegt vor.
  • Ein Sicherheits-/ Notfallplan liegt vor.
  • Eine Risikobeurteilung liegt vor.
  • Eine Instandhaltungsanleitung des Herstellers der Anlage liegt vor.
  • Tagesprotokolle werden geführt.

 

Wie beantrage ich das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK?

  • Das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK wird von Deinem Inspektor bei der IAPA beantragt. Vorausgesetzt, er ist ein registrierter IAPA INSPECTION Master.
  • Dein Seilgarten-Inspektor ist noch nicht bei der IAPA INSPECTION registriert? Dann bitte den linken Button betätigen.
  • Informationen hinsichtlich des Zertifizierungsablaufs zum Erhalt des IAPA Qualitätssiegels SAFE PARK erhaltet Ihr über den rechten Button. 

 

Wie lange ist das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK gültig?

Die Gültigkeit des IAPA Qualitätssiegels beträgt 1 Jahr. Nach Ablauf der Gültigkeit kann der Betreiber einen Folgeantrag stellen. Bei Verlängerung des Siegels wird dem Betreiber eine neue Prüfplakette zugesendet

 

Was kostet das IAPA Qualitätssiegel SAFE PARK?

Folgende Kosten werden dem Seilgartenbetreiber in Rechnung gestellt:

 

  IAPA Mitglied Nicht-Mitglied
Erstantrag 100 Euro 1250 Euro
Jährlicher Folgeantrag kostenfrei 200 Euro

 

Die Preise verstehen sich:

  • inkl. dem DIN A3  IAPA Qualitätssiegel aus hochwertigem Acrylglas
  • inkl. Prüfplakette
  • inkl. Versandkosten
  • zzgl. MwSt.