CORONA UND PRESSE

KLETTERWÄLDER MÜSSEN ÖFFNEN - DIE PRESSE BERICHTET

 

06.05.2021: Mehr als 100 Kletterwald-Betreiber Deutschlands haben sich bereits im 1. Lockdown in 2020 zusammengeschlossen und Betriebskonzepte erstellt, die einen sicheren Kletterwald-Betrieb unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln gewährleisten. Diese Konzepte haben sich im letzten Jahr bewährt. Es ist international kein einziger Fall bekannt, indem eine Ansteckung mit Corona in einem Kletterwald stattgefunden hat.

Kletterwälder sind keine Infektionsherde. Wir tragen zur Gesundheit unserer Bevölkerung bei. Wir können Arbeitsplätze erhalten. Wir schaden keinen Menschen, aber Millionen Menschen können wir helfen. Die Wissenschaft spricht für uns und wir fordern die sofortige Öffnung unserer Kletterwälder!